Gemeinde

Bürgermeister

Bgm. Ing. Manfred Rottensteiner
Bgm. Ing. Manfred Rottensteiner

Sprechstunden des Bürgermeisters:
Dienstag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung.
Tel.: 02638 / 22226
E-Mail: buergermeister@weikersdorf-steinfelde.gv.at

Liebe Weikersdorferinnen und Weikersdorfer!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, Zeit des Erntedanks, des Schulbeginns und leider wieder die Zeit einer neuen Krise. Bedingt durch zahlreiche Ursachen erleben wir augenblicklich große Preissteigerungen, der Krieg in der Ukraine scheint eher noch vor einer größeren Eskalation als dem Ende zu stehen, die Frage der sicheren Energieversorgung beschäftigt uns alle.

Selbstverständlich werden wir seitens der Gemeinde weiterhin alles unternehmen um die Belastungen unserer Bevölkerung so niedrig wie möglich zu halten. Weikersdorf behält den Kurs niedriger Gebühren bei, im Vergleich mit anderen Gemeinden werden wir weiterhin zu den günstigsten zählen. Unsere Gemeindefinanzen ermöglichen Stabilität in unruhigen Zeiten, auch hier scheuen wir nicht den Vergleich und sind Stolz, im aktuellen Vergleich der Zeitschrift public Rang 100 unter allen 2100 österreichischen Gemeinden zu erreichen.
Ohne Frage werden wir den Sparstift dort ansetzen, wo er mit den wenigsten Einschränkungen verbunden ist und evaluieren augenblicklich vor allem den Bereich öffentlicher Beleuchtung.

Es gibt aber auch zweifellos zahlreiche gute Nachrichten: Zunächst freue ich mich, das unsere Sanierungspläne des Nah&Frisch Gebäudes bereits dem Gemeinderat präsentiert wurden (siehe Seite 4 und 6 in diesem Echo) und nun in die nächste Stufe der Umsetzung gehen. Dieser Plan sieht vor, nicht nur unsere örtliche Nahversorgung zu sichern und zu modernisieren, sondern zusätzlich ein kleines Bistro sowie weitere Geschäftsräumlichkeiten und Mietwohnungen zu schaffen. Im hinteren Grundstücksteil entsteht eine Erholungszone mit Spielplatz. Über eine Passage ist der rückwärtige Bereich auf kurzem Weg mit dem Hauptplatz verbunden und eröffnet somit neue Wege und Plätze für unser Zusammenleben. Ich bin mir sicher, das unser Ortskern eine wesentliche und nachhaltige Aufwertung erfahren wird und wir davon in den kommenden Jahrzehnten profitieren werden.
Die Entscheidung, dem Bestbieter Büro Ebner & Partner nach der Konzeption nun auch die Projektabwicklung anzuvertrauen fiel im Gemeinderat einstimmig. Vielen Dank auch an den Bauausschussobmann Robert Nemeth, der sich weiterhin mit Sachverstand im Bauwesen engagiert und uns zur Verfügung steht.

Straßenbauarbeiten sind in unserem Industriegebiet geplant, der Schwerverkehr hinterlässt seine Spuren und daher muss der Asphaltbelag saniert werden. Das Teilstück der Industriestraße im Bereich Fa. Paulischin/Fa. Mayerbau wird mit einer neuen Asphaltdecke versehen, die Bauarbeiten werden voraussichtlich noch heuer durchgeführt.

Herausfordernd sind auch die für Niederösterreich geplanten Änderungen in den Kindergärten: ab 2024 soll es für alle Kinder ab 2 Jahren einen Platz geben und die Betreuung am Nachmittag verbessert werden. Wir arbeiten bereits jetzt daran, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen und dies dem Bedarf entsprechend für Weikersdorf umzusetzen.

Einen herzlichen Dank möchte ich an dieser Stelle auch den Pädagoginnen aus Kindergarten und Volksschule aussprechen. Sie haben an der Gestaltung der wunderschönen Erntedankmesse mitgewirkt, die Kinder zu diesem Fest eingeladen und vorbereitet – überdies in ihrer Freizeit. Auch beim Bauernbund bedanke ich mich sehr herzlich für die Mitwirkung.

Ein besonderes Highlight im Spätsommer fand im Weingarten der Fam. Glatzl statt. Erstmals konnte man direkt im Weingarten Weine und Schmankerl genießen und dabei das Wetter und den Ausblick an den Hängen der Fischauer Vorberge genießen. Wir gratulieren Familie Glatzl zu dieser gelungenen Premiere und freuen uns auf die Hüttentage 2023!

Am 9. Oktober findet die Bundespräsidentenwahl statt. Ich darf Sie alle im Sinne einer lebendigen Demokratie darum ersuchen daran teilzunehmen. Wie gewohnt können Sie in unserem Wahllokal mitstimmen oder mittels Wahlkarte teilnehmen, beachten Sie dazu bitte die Termine auf Seite 5.
Insbesondere alle Erstwähler möchte ich motivieren daran teilzunehmen und von ihrem Recht auch Gebrauch zu machen, vielen Dank!

Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern, Studentinnen und Studenten einen erfolgreichen Start in das neuen Schuljahr bzw. Semester und wünsche allen Weikersdorferinnen und Weikersdorfern einen schönen Herbst!

Bürgermeister Ing. Manfred Rottensteiner, September 2022

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden